Die erste Ausgabe von Schnitzer& journal vom Juni 2017 mit dem Thema: START

Baukultur-Netzwerk-Sharing

Martin Schnitzer, Inhaber des Unternehmens Schnitzer& Graphisoft Center für ARCHICAD Bayern, und sein Team engagieren sich schon seit Jahren mit erkennbar authentischer Begeisterung für Architektur und Baukultur und fördern die Architekturszene Bayerns als Sponsor für Ausstellungen, Vorträge und Veranstaltungen.

Mit dem kleinen, aber feinen Ausstellungsraum schnitzer& studio mit Vortragsreihe und der Publikation schnitzer& journal gründete Schnitzer& nun jüngst ein eigenes Format, um die Architektur-Kultur in München zu fördern.

Martin Schnitzer ist in der Architekturszene bestens vernetzt und nutzt dieses Netzwerk jetzt aktiv, um kreative Akteure der Baukulturszene zusammenzubringen - großartig! Daumen hoch fürs Netzwerk-Sharing fürs Allgemeinwohl! Öffentliche Orte und Formate, die die (Bau)kultur in München fördern - davon kann es nie genug geben! 

Die aktuelle Ausstellung beierle.goerlich „ach, ich“. Inszenierte Architekturfotografie im Schnitzer& studio ist noch geöffnet bis 21. Juli 2017 nach Vereinbarung

Schnitzer& Studio, Lindwurmstraße 95a, 2. Innenhof, 80337 München